Logo image
After Work

Haben wir für Nachhaltigkeit in der Krise überhaupt Zeit?

Coronapandemie, Ukrainekrieg, Energieprobleme: Eine Krise jagt die nächste. Da bleibt kaum noch Zeit, das unternehmerische Denken auf Nachhaltigkeit auszurichten. Dabei wäre genau das so wichtig. Aber lassen sich nachhaltige Zukunftsgestaltung und anspruchsvolle Herausforderungen der Gegenwart überhaupt vereinbaren? 

Layer 1 Layer 1

2

Logo image

Haben wir für Nachhaltigkeit in der Krise überhaupt Zeit?

Teilen
Link kopieren LinkedIn
Hören

2 Min.  • 

Diese Frage haben sich Alumni der ETH sowie Mitglieder des Sustainable Switzerland Entrepreneur Clubs am 11. November 2022 im Rahmen einer Podiumsdiskussion gestellt. Moderiert wurde der informelle Austausch mit dem Titel «Nachhaltigkeit in Krisenzeiten» von Dr. Claudia Zingerli, Leiterin ETH Sustainability. Die eingeladenen Fachleute – Prof. André Bardow, ETH Zürich, Dr. Gracia Brückmann, von der Universität Bern sowie Diego Sigrist, Mitgründer des Startups Scandens – diskutierten auch darüber, wie vorhandenes Wissen und technologische Errungenschaften besser genutzt werden könnten.

Zentrale Aussagen - Das Ziel «Netto-Null» kann nicht isoliert betrachtet werden. Auf dem Weg dorthin sind Absenkpfade zu definieren und vor allem auch umzusetzen, als Teil einer umfassenden Strategie. - Es reicht nicht aus, CO2-neutral zu sein und Emissionen zu kompensieren. Vielmehr muss es darum gehen, den CO2-Ausstoss zu reduzieren. - Wir wissen zwar, wie nachhaltiger Strom produziert werden kann, doch von Gesellschaft und Wirtschaft wird dies in der Praxis nicht oder nur teilweise aufgenommen.

Corine Blesi, Managing Partner NZZ Connect: «Die Podiumsdiskussion rund um das Thema Nachhaltigkeit in Krisenzeiten hat vorbildlich gezeigt, welche Möglichkeiten wir im Heute schon haben, um das Morgen für unsere zukünftigen Generationen nachhaltiger zu gestalten.»

Entrepreneurs Club

Der Sustainable Switzerland Entrepreneurs Club ist ein offenes Netzwerk für verantwortungsbewusste und zukunftsgerichtete Unternehmen in der Schweiz. Unser Ziel ist es, eine innovative und nachhaltige Schweiz zu werden. Doch was heisst das konkret? Wir sind davon überzeugt, dass ein breites Netzwerk unter Gleichgesinnten und Wissensvermittlung zu aktuellen Trends und Best-Case-Beispielen der Schlüssel zum Erfolg ist.

Werbung

Weitere Artikel

SSF UBS
Governance

Nachhaltige Unternehmensführung

Foto: SSF
Governance

Governance – die Voraussetzung für mehr Nachhaltigkeit

https://unsplash.com/de/fotos/gebaude-mit-pflanzen-bedeckt-0NJ9urGXrIg
Kreislaufwirtschaft

Neue Studie setzt Fokus auf Nachhaltigkeit in KMUs