Logo image
Henry Peter

Nachhaltige Unternehmensführung im Fokus

Am 25. Januar 2023 hat sich der Sustainable Switzerland Entrepreneurs Club in Bern getroffen, um zusammen mit Prof. Henry Peter über das Thema Governance zu diskutieren

2 Min
Teilen
Link kopieren LinkedIn
Hören

Das Thema Nachhaltigkeit und ESG-Anforderungen gewinnt zunehmend an Bedeutung. Dies gilt für alle Unternehmen, unabhängig von ihrer Grösse. In der Schweiz gibt es aktuell keinen spezifischen ESG-Rechtsrahmen. Mehrere Aspekte von E, S und G werden jedoch durch gesetzliche Bestimmungen geregelt. Beispielsweise tritt per Januar 2024 die Verordnung zur Klimaberichterstattung in Kraft. Diese verpflichtet hauptsächlich grosse Firmen dazu, über ihre Klimarisiken zu berichten. Zudem hat der Bundesrat den Nachhaltigkeitsbericht mit Massnahmen für die Jahre 2022-2025 veröffentlicht.

Am Jahresauftakt des Entrepreneurs Club betonte Prof. Henry Peter, Gründer des Geneva Centre for Philantrophy der Universität Genf, wie wichtig eine ESG-konforme Unternehmensführung sei, auch bei KMU. Der Verwaltungsrat solle eine jährliche Risikobewertung vornehmen. Als Beispiel erklärte Prof. Peter die Auswirkungen von ESG auf Verträge in der Wertschöpfungskette. So verlange ESG, dass Unternehmen entsprechende Klauseln in die Verträge mit ihren Lieferanten und Unterauftragnehmern aufnehme.

Daraus ergäben sich, neben den Risiken, auch Chancen: Ein Unternehmen, das die ESG-Erwartungen erfülle, bevor gesetzliche Anforderungen in Kraft träten, profitiere davon – etwa beim Image, der Rekrutierung von Mitarbeitenden und bei der Bindung von Talenten. Weiter erhielten diese Unternehmen bessere Rankings, steigerten die Investitionsbereitschaft von Anlegern, die Konsumneigung von Verbrauchern sowie auch den Unternehmenswert. Zudem bekämen diese Firmen auch einfacher Zugang zu öffentlichen Aufträgen, so Prof. Peter.

Mit anderen Worten: Die Einhaltung der ESG-Richtlinien bringe den Unternehmen in jedem Fall langfristige Vorteile. ESG-Compliance-Massnahmen zu ergreifen und ESG in die Unternehmensstrategie sowie in alle Aktivitäten zu integrieren, sei für alle Unternehmen (branchenübergreifend, börsennotiert oder privat) zu einer Notwendigkeit geworden.

Entrepreneurs Club

None

Der Sustainable Switzerland Entrepreneurs Club ist ein offenes Netzwerk für verantwortungsbewusste und zukunftsgerichtete Unternehmen in der Schweiz. Unser Ziel ist es, eine innovative und nachhaltige Schweiz zu werden. Doch was heisst das konkret? Wir sind davon überzeugt, dass ein breites Netzwerk unter Gleichgesinnten und Wissensvermittlung zu aktuellen Trends und Best-Case-Beispielen der Schlüssel zum Erfolg ist.

Werbung

Weitere Artikel

Transparenz, Kooperation und Überwinden des Silodenkens: Nachhaltiges Banking bildet eine strategische Wachstumschance und beflügelt Innovationen.
Governance
Wandel braucht starke Governance und Zusammenarbeit
Diversity am Arbeitsplatz
Kreislaufwirtschaft
Supplier Diversity: Win-Win für Unternehmen und ihre Lieferanten
Foto: BFH
Kreislaufwirtschaft
Transformation braucht Bildung für die Kreislaufwirtschaft