Logo image
Natural White

Klima & Energie

Was können wir tun, um das Klima zu schützen?

Welche Folgen hat der fortschreitende Klimawandel? Mit welchen Massnahmen und erneuerbaren Energien können wir die Erderwärmung drosseln?

Klimawandel

Wie wir mit erneuerbaren Energien und verantwortungsvollem Konsum unser Klima schützen.

Klimawandel

Das Klima hat sich bereits deutlich verändert, das spüren wir auch in der Schweiz. Um es zu schützen, müssen wir verstärkt auf erneuerbare Energien umsteigen, verantwortungsvoll konsumieren und nachhaltig reisen.

Das Wichtigste in Kürze

  • In der Schweiz ist es heute schon 2,4 Grad Celsius wärmer als 1864
  • Grund dafür ist der übermässige Ausstoss von Treibhausgasen, vor allem von CO₂ in weniger als 100 Jahren ist mehr als die Hälfte der Gletschermasse in der Schweiz verschwunden
  • Das Ziel des Bundes ist eine Reduzierung der Treibhausgasemissionen auf Netto-null bis 2050
Mehr zum Thema

Energie

Nur mit der Energiewende ist eine nachhaltige Entwicklung möglich. So kann sie gelingen.

Energie

Ohne Energiewende keine nachhaltige Schweiz: Wir müssen auf fossile Brennstoffe verzichten und verstärkt auf erneuerbare Energien setzen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Energieverbrauch in der Schweiz ist heute fünf Mal höher als 1950
  • Fossile Brennstoffe sind die am meisten genutzte Energiequelle, erforderlich ist eine umfassende Dekarbonisierung
  • Kernkraft-Strom muss zeitnah ersetzt werden
  • Die Schweiz ist noch immer abhängig von Stromimporten
  • Erneuerbare Energien müssen stark ausgebaut werden
Mehr zum Thema

Mobilität

Unsere Mobilität verursacht ein Drittel der Schweizer CO₂-Emissionen. So fahren wir besser.

Mobilität

Unser Mobilitätsverhalten hat grossen Einfluss auf die Umwelt. Der Verkehr verbraucht gewaltige Mengen an Energie und verursacht mehr als ein Drittel der CO₂-Emissionen in der Schweiz. Das stellt uns vor grossen Herausforderungen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Verkehr ist anteilsmässig für die meisten Emissionen in der Schweiz verantwortlich
  • Rund 2 Prozent der Landesfläche sind für Mobilität verbaut, knapp 9/10 davon für den Strassenverkehr
  • Der Verkehr belastet Gesundheit durch Feinstaub- und Lärmemissionen
  • Die Schweiz ist ein Vielfliegerland – 4 von 5 der angeflogenen Destinationen liegen in Europa
Mehr zum Thema

Fakt ist

Wir leisten uns höchste CO₂-Werte

Die Schweiz gehört zu den Ländern mit dem weltweit höchsten CO₂-Ausstoss pro Kopf. Und oft geht vergessen: Unser Reise- und Konsumverhalten verursacht überdurchschnittlich viele Emissionen im Ausland.

Quelle: Bundesamt für Umwelt (Stand 2019, letzter Wert vor der Corona-Pandemie)

* Maximaler Wert, um das 1,5 °C-Ziel zu erreichen.

Klima & Energie

Die Zeit der Klimakompensation ist vorbei

https://unsplash.com/de/fotos/grune-pflanze-x8ZStukS2PM

WWF-Experte: Unternehmen sollen einen Beitrag zur Finanzierung von Klimaschutzmassnahmen leisten. Ion Karagounis*

Zum Artikel
https://cdn.jwplayer.com/previews/mWQ1gs70
play button
Klimawandel

Hat Skifahren eine Zukunft? – Unsere Dokumentation zeigt, warum die Beschneiung von Pisten immer wichtiger wird

Skigebiete setzen zunehmend auf beschneite Pisten. Wie funktioniert moderne Beschneiung? Und welche Bedingungen braucht es, damit Kanonen Schnee produzieren können? «NZZ Format» ist unterwegs in Davos und auf der Lenzerheide

https://pixabay.com/photos/alpine-village-snow-mountains-high-4676673/
Klimawandel

Die weiteren Aussichten: Hitzewellen und Hochwasser

Der Klimawandel trifft die Schweiz als Alpenland besonders hart. Modellrechnungen zufolge wird es immer mehr heisse Tage und intensive Niederschläge geben.

poll image

Frage des Monats

E-Mobilität oder Wasserstoff – wem gehört die Zukunft?

Zum Artikel
https://unsplash.com/de/fotos/ruhiges-gewasser-nahaufnahme-RVX2STx44UI
Klimawandel

Kollabiert der verlängerte Golfstrom, stürzen in Nordeuropa die Temperaturen ab: Eine neue Simulation dieses filmreifen Szenarios gibt zu reden

Forscher weisen zum ersten Mal mit einem komplexen Klimamodell nach, dass die Tiefenzirkulation im Atlantik theoretisch zusammenbrechen könnte. Aber was bedeutet das konkret?

https://pixabay.com/photos/bottles-plastic-child-labour-6348121/
Klimawandel

Kunststoffe eignen sich kaum für Recycling. Ein Forschungszentrum in Deutschland soll das ändern – finanziert mit Millionen aus der Schweiz

Wie sich Plastik mithilfe der Chemie besser wiederverwerten lässt, das erforschen Wissenschafter künftig in einem Zentrum in Aachen. Dafür zahlt die Werner-Siemens-Stiftung 100 Millionen Franken. Weshalb so viel Geld und warum aus der Schweiz?