Logo image
Boston Consulting Group (BCG)

Unsere Massnahmen für Klimaschutz & Nachhaltigkeit

Der Klimawandel ist die entscheidende Herausforderung unserer Generation – und Unternehmen auf der ganzen Welt engagieren sich mit ehrgeizigen Netto-Null-Verpflichtungen. Unser Klima- und Nachhaltigkeitsberatungsteam hilft Kunden, diese Versprechungen in die Tat umzusetzen.

Partnerwebsite
Boston Consulting Group (BCG)

Unsere laufenden Ambitionen

Environmental

Bis 2030

Netto-Null BCG hat sich verpflichtet, bis zum Jahr 2030 eine Netto-Null-Bilanz für das Klima zu erreichen und danach eine positive Klimabilanz zu erreichen, d. h. mehr Kohlenstoff aus der Atmosphäre zu entfernen, als wir jedes Jahr ausstossen.

Environmental

Bis 2030

Netto-Null BCG hat sich verpflichtet, bis zum Jahr 2030 eine Netto-Null-Bilanz für das Klima zu erreichen und danach eine positive Klimabilanz zu erreichen, d. h. mehr Kohlenstoff aus der Atmosphäre zu entfernen, als wir jedes Jahr ausstossen.

Wir folgen der Emissionsminderungshierarchie, indem wir zunächst die Emissionen innerhalb unserer Wertschöpfungskette vermeiden und reduzieren und dann unsere verbleibenden Emissionen kompensieren und neutralisieren. Wir haben validierte, kurzfristige, wissenschaftlich fundierte Ziele festgelegt, die darauf abzielen, unsere THG-Emissionsintensität bis 2025 zu halbieren. Unsere Ziele stehen im Einklang mit dem ehrgeizigsten Ziel des Pariser Abkommens: der Begrenzung des globalen Temperaturanstiegs auf 1,5°C über dem vorindustriellen Niveau. Wir haben unsere Scope 1- und Scope 2-Emissionen bereits deutlich reduziert und einen klaren Dekarbonisierungsplan für unsere Scope 3-Emissionen aus Geschäftsreisen aufgestellt.

Mehr zum Thema

Governance

Client Impact

“The most important value of all, for each professional, must be dedication to the task of optimizing client contribution to society.“ (Bruce Henderson, Gründer der BCG 1963) Auch sechs Jahrzehnte später leben wir nach diesen Prinzipien.

Governance

Client Impact

“The most important value of all, for each professional, must be dedication to the task of optimizing client contribution to society.“ (Bruce Henderson, Gründer der BCG 1963) Auch sechs Jahrzehnte später leben wir nach diesen Prinzipien.

Hier sind einige Beispiele dafür, wie wir dies im Jahr 2023 umgesetzt haben:

  • Seit 2020 haben wir 1,5 Milliarden US-Dollar in soziale und ökologische Projekte investiert. Wir arbeiten im privaten, öffentlichen und sozialen Sektor und haben die nachhaltige Entwicklung durch Pro-Bono-Leistungen und finanzielle Unterstützung gefördert.
  • In den letzten zehn Jahren haben BCG-Mitarbeiter:innen mehr als 1 Million Stunden für ein breites Spektrum an sozialen Projekten und Zielen aufgewendet.
  • Im Jahr 2023 haben wir für mehr als 1.000 Kunden mehr als 2.200 Fälle mit sozialem und ökologischem Schwerpunkt abgeschlossen.
  • Von den grössten Unternehmen, mit denen wir zusammenarbeiten, haben 72 % mindestens ein soziales oder ökologisches Projekt in Angriff genommen.
  • Wir waren massgeblich an wichtigen globalen Veranstaltungen beteiligt, die darauf abzielten, den sozialen und ökologischen Fortschritt voranzutreiben, wie der UN-Gipfel für nachhaltige Entwicklung in New York und die COP28 in Dubai.
  • Wir unterstützen unsere Kunden dabei, bis 2030 mehr als 1 Gigatonne CO₂-Emissionen einzusparen – das entspricht den jährlichen Emissionen von Deutschland und Grossbritannien zusammen.
Mehr zum Thema

Social

Kompetenzstärkung

BCG verfolgt das Ziel seine weltweiten Mitarbeiter:innen mit den neuesten Erkenntnissen der Klimawissenschaft und -lösungen zu versorgen: im Rahmen der „Klima und Nachhaltigkeit-Academy (C&S Academy)“.

Social

Kompetenzstärkung

BCG verfolgt das Ziel seine weltweiten Mitarbeiter:innen mit den neuesten Erkenntnissen der Klimawissenschaft und -lösungen zu versorgen: im Rahmen der „Klima und Nachhaltigkeit-Academy (C&S Academy)“.

Das Angebot umfasst verschiedene Programme: Dazu gehören 'Nudge'-Kampagnen, die allen Mitarbeiter:innen Einblicke in das Mikrolernen ermöglichen, sowie Kohorten-Lernreisen, die das Verständnis der geschäftlichen Notwendigkeit von Klima und Nachhaltigkeit bei BCG fördern. Zudem bieten wir den C&S Learning Hub an, der Mitarbeiter:innen On-Demand-Ressourcen bereitstellt. Der C&S Accelerator ist ein Grundlagentrainingsprogramm, das darauf abzielt, die breitere BCG-Bevölkerung zu schulen. Ausserdem haben wir 80-stündige Capstone Stewardship-Programme, die in Zusammenarbeit mit führenden Universitäten wie Cambridge, Columbia und Nanyang Tech entwickelt und von Top-Professoren geleitet werden.

Mehr zum Thema

Governance

Strategische Partnerschaften

Unsere Zusammenarbeit geht über das Engagement für unsere Kunden hinaus. Überall auf der Welt arbeiten wir in strategischen Partnerschaften in privaten, sozialen und öffentlichen Sektoren zusammen.

Governance

Strategische Partnerschaften

Unsere Zusammenarbeit geht über das Engagement für unsere Kunden hinaus. Überall auf der Welt arbeiten wir in strategischen Partnerschaften in privaten, sozialen und öffentlichen Sektoren zusammen.

COP28 und United Nations: Die UN befasst sich mit vielen Herausforderungen der Welt, darunter auch mit der Klimakrise. Eine Möglichkeit, dies zu tun, ist die Konferenz der Vertragsparteien (COP). BCG war einer der wichtigsten Strategie- und Aktionspartner der COP28, die in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate, stattfand.

World Economic Forum: Das Weltwirtschaftsforum zielt darauf ab, Initiativen für Zusammenarbeit und Fortschritt im öffentlichen und privaten Sektor zu entwickeln. BCG ist ein strategischer Partner des WEF.

World Business Council for Sustainable Development: Der WBCSD bringt Organisationen zusammen, um die Systeme, in denen sie arbeiten, in Richtung einer nachhaltigeren Zukunft zu verändern. BCG bleibt ein wichtiger Partner bei kritischen Themen.

Mehr zum Thema
Nature White

Partnerangebot

Unsere Produkte zu Klimawandel und Nachhaltigkeit

Die BCG-Lösung für künstliche Intelligenz ermöglicht es Unternehmen, ihren ökologischen Fussabdruck zu messen, zu simulieren, zu reduzieren, zu verfolgen und zu berichten - und so ihre Nachhaltigkeitsstrategie voranzutreiben.

Stories von Boston Consulting Group (BCG)

Foto: BCG
Energie

«Kernkraft braucht einen 100-Jahre-Businessplan»

Weltweit fliesst heute mehr Geld in die Forschung und Entwicklung der Kernenergie als je zuvor. François Tibi, Energieexperte und Managing Partner der Boston Consulting Group (BCG) in der Schweiz, erklärt, warum die Technologie dazu beitragen könnte, die Klimaziele zu erreichen – ohne die Versorgungssicherheit zu riskieren.

Foto: IStock
Klimawandel

Nachhaltigkeit im Fokus: Neue Standards gesetzt

Die Boston Consulting Group (BCG) hat im vergangenen Jahr Fortschritte bei sozialen und ökologischen Projekten sowie bei innovativen Technologien zum Klimaschutz erzielt und entsprechende Investitionen getätigt. Dies zeigt der kürzlich veröffentlichte Jahresbericht zur Nachhaltigkeit 2023.

ISTOCK
Textilien

Modebranche, jetzt handeln!

Weil Nachhaltigkeit immer wichtiger wird, verschärfen Gesetzgeber in aller Welt die Bedingungen für die Wirtschaft. Unternehmen der Mode-, Textil- und Bekleidungsbranche können bereits jetzt den Grundstein für künftige Erfolge legen.

Werbung